CHRISTIAN BRECOUR KANZLEI FÜR FAMILIENRECHT RECHTSANWALT
 CHRISTIAN BRECOUR              KANZLEI FÜR FAMILIENRECHTRECHTSANWALT

Fragen bei Tennung 

 

Elternunterhalt

 

Elternunterhalt

 

 

Steuern und Ehe

Aktuelle Urteile 

 

Unterhalt

 

Ein minderjähriges Kind hat einen Anspruch auf die Errichtung eines un-befristeten Titels über zu zahlenden Kindesunter-halt (vgl. OLG Bamberg, Beschl. vom 14.05.2018 - 2 UF 14/18).

 

 

Unterhalt

 

Die monatliche Unter-haltsrente für ein minderjähriges Kind kann auch unter 100 % des Mindestunter-haltes liegen (vgl. OLG Brandenburg, Beschl. vom 9.1.2018 – 10 UF 104/16)

 

 

Umgangsrecht 

 

Übernachtungen des zweijährigen Kindes beim umgangsbe-rechtigten Vater ent-sprechen dann dem Kindeswohl, wenn insbesondere eine tragfähige und stabile Beziehung mit diesem besteht. Eine generelle Altersgrenze für Übernachtungen gibt es nicht (vgl. OLG Saarbrücken, Beschl. vom 5.3.2018 – 6 UF 116/17).

 

 

Sorgerecht

 

Das Aufenthaltsbe-stimmungsrecht kann an den Elternteil mit deutlich höherer Bindungstoleranz übertragen werden (vgl. OLG Köln, Beschl. v. 01.03.2018 – 10 UF 19/18).

Familienpolitik

 

Kindergeld 

 

Das Kindergeld erhöht sich ab dem 01.07.2019 auf dann 204 € für das erste und zweite Kind und der Kinderfreibetrag steigt 2019 auf 7.620 € (mehr)

 

 

Betreuung 

 

Der Bundestag hat am 16.05.2019 beschlossen, dass Betreuer und Vormunder mehr Geld erhalten sollen. Es bedarf aber noch der Zustimmung des Bundesrats (mehr).

 

 

Pflegekosten

 

Erwachsene Kinder pflegebedürftiger Eltern sollen entlastet werden. Das Bundeskabinett hat am 14.08.2019 dazu das Angehörigen-Entlastungsgesetz auf den Weg gebracht. Künftig sollen sie erst zu Unterhaltszahl- ungen herangezogen werden können, wenn ihr Jahreseinkommen 100.000 Euro brutto übersteigt (mehr).

 

 

Gesetze

 

Politischen Entwick-lungen im Bereich der Familienpolitk finden Sie auch auf der Homepage des Bundesministeriums für Familie unter dem nachfolgendem Link (mehr).

Sie können mir nachstehend auch einfach Ihre Frage über E-Mail stellen:

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Wichtig

 

  • Bitte beachten Sie, dass jede Familiensache regelmäßig einzigartig ist und sich daher pauschale Beurteilungen oftmals verbieten. Erst nach genauer Sachverhaltsermittlung können fundierte Einschätzungen zur Scheidung, zum Kindesunterhalt, zum Sorgerecht und Umgangsrecht etc. abgegeben werden. Gerade beim Ehegattenunterhalt, dem Unterhalt für minderjährige oder volljährige Kinder, Sorgerecht und Umgangsrecht bestehen zumeist individuelle Besonderheiten, welche von einem Anwalt rechtlich überprüft werden sollten. Diese Seite dient daher allein der Gewinnung eines ersten Überblicks über das Familienrecht. 

Kanzlei für Familienrecht

Christian Brecour

Rechtsanwalt 

◦  SCHEIDUNG

◦  UNTERHALT

◦  SORGERECHT

◦  UMGANGSRECHT

Isebekstraße 22

22769 Hamburg

Telefon: 

040 - 18 20 65 41

Telefax:

040 - 49 21 97 95

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwalt Christian Brecour - Ihr Anwalt für Familienrecht Scheidung / Unterhalt / Sorgerecht / Umgangsrecht

Anrufen

E-Mail

Anfahrt